Montag, 4. Juni 2012

Enzym Peeling (ETUDE HOUSE) *Review*

Ein Monat ist es her, als ich über das Enzym Peeling von ETUDE HOUSE berichtet hatte und nun kommt mein Erfahrungsbericht.






Preis; 7€
bestellt wurde bei ebay, der Verstand war kostenlos!


Nun, ich kann die Wirkung mit anderen Enzympeelings nicht vergleichen, weil es mein erstes Peeling war. Dennoch bin ich zufrieden damit, vor allem, wenn man den günstigen Preis mit einbezieht!


Der Geruch ist eher neutral, bis leicht blumig. Er verfliegt jedoch sofort, wenn man das Gesicht anschließend wäscht.
Die Peelingkörchen sind so fein wie Sandkörnchen und mit dem Auge kaum wahrzunehmen. Dennoch peelt es recht ordentlich, jedoch nicht aggresiv. 
Dieses Peeling benutze ich 1-2x die Woche und ich kann nichts negatives dazu sagen. Die Haut wird danach schön weich und bleibt es auch in den nächsten Tagen.
Meine Haut ist ja eher schwierig als einfach. An Stirn und Nase verfolgen mich Verhornungen, die mit dem Peeling allerdings im Zaum gehalten werden.


Es ist sehr ergiebig, also reicht es noch für ne gaaanze Weile!


Ich bin wirklich zufrieden damit und von mir gibts ne klare Kaufempfehlung!




Benutzt Ihr auch ein Enzym Peeling? Und wenn ja- welches?

Kommentare:

  1. ich habe auf meinem Blog eine Seite eingerichtet in der du ganz einfach selbst deinen Blg mit ein paar Sätzen Vorstellen kannst und vielleicht werden dadurch manche auf dich aufmerksam , das geht ohne großartig etwas dafür tun zu müssen.
    http://its-very-golden.blogspot.de/p/stell-dich-vor.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Echt schöner Blog ♥
    Lust auf gegenseitiges verfolgen? Ich mach schon ^^
    Würde mich freuen wenn du ein Kommi bei mir hinterlassen würdest :) (wie du mein Blog findest usw.)
    Würde mich sehr freuen :D

    http://emmaundich.blogspot.de/

    RiRi ;*

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ehrlich habe ich noch nie etwas von Enzympeelings gehört. Du hast mich aber jetzt neugierig gemacht. Vielen Dank auf für Deinen Kommentar zu BB-Creams bei mir - verrätst Du mir, wo Du Deine Hot-Pink herbekommst?

    LG Chrissie | DIE EDELFABIRK

    AntwortenLöschen