Dienstag, 22. Mai 2012

Mit der Kraft der Natur #1

Nun denn, meine Haut spinnt momentan wieder etwas rum. Natürlich ist es nicht mein erster Versuch sie in den Griff zu bekommen, aber der erste mit Naturkosmetik.
In den letzten 5 Monaten hatte ich noch Avéne benutzt, aber es hat lediglich oberflächlich geholfen. Meine Stirn trieft immer noch vor Fett und zwar bereits eine Stunde nach dem Waschen. Nase und Stirn wirken dennoch verhornt. Dazu kommen Mitesser auf der Nase und überall große Poren mit Pickelmalen.

Schön anzusehen ist es nicht. Ungeschminkt geh ich schon lange nicht mehr aus dem Haus. Viel schmiere ich mir nicht mehr drauf, aber eine BB muss auf alle Fälle sein.

Also, lange Rede kurzer Sinn... diesmal versuche ich es mit Naturkosmetik und dank ein paar Beautyjunkies habe ich mich, auf ihr Anraten hin, für diese Sachen entschieden;

1. Clear Gesichtsfluid Heilerde
2. Clear Peelingmaske Heilerde
3. Clear Waschcreme Heilerde
4. Aqua Gesichtswasser Meeresalge
5. Sensetive Tagescreme Seide
6. Anti-Aging Vitamin-Augenserum Gojibeere (ist nicht aufm Bild mit drauf)

Wie man unschwer erkennen kann, hab ich mich einfach für Alverde entschieden. Ich hatte die Wahl zwischen Alverde und Terra Naturi. Hab ein bisschen im Internet gestöbert und festgestellt, dass es wohl deutlich mehrere Personen gibt, die mit Alverde gute Erfolge erzielt haben. Aber natürlich ist jede Haut anders!

Wie dem auch sei- ich werde diese Produkte in den nächsten Monaten austesten und wenn ich keine Unverträglichkeit feststellen werde, dann werd ich sie wohl alle aufbrauchen, bevor ich mir einen Urteil bilden werde.

Wenn Interesse besteht, werde ich hin und wieder mal berichten, wie ich mit den Produkten klar komme oder wenn ich Veränderungen wahrnehme- egal ob positive oder negative!


Welche Pflegeprodukte benutzt Ihr? Achtet ihr darauf, dass es Naturkosmetik ist oder eher nicht? Schreibt mir, berichtet mir- ich bin immer auf der Suche nach neuen Pflegeprodukten =)

Mittwoch, 16. Mai 2012

Perfect Cover BB (Missha)



Tja, heute fange ich also an von meinen momentanen BB's ein paar vorzustellen. Fangen wir mit Perfect Cover von Missha an in den Nummern 21 und 23.





Die 21 ist deutlich heller, als die 23. Auf meinem Handrücken sehen irgendwie beide unpassend für meinen Hautton aus, aber komischer Weise sind meine Hände deutlich heller, als das Gesicht und somit ist die Nr. 21 zu hell für mich. Damit sehe ich wirklich aus wie ein Geist- wurde auch schon gefragt, ob ich krank sei =)


Die 23 passt besser, dennoch mische ich sie einfach beide erstmal auf dem Handrücken, eher ich sie auf das Gesicht auftrage.


Der Auftrag verläuft relativ gut. Die Masse ist weder zu fest noch zu flüssig, lässt sich super verteilen und verblendet. Dass sie im Laufe des Tages nachdunkelt, konnte ich nicht feststellen.


Der Geruch ist angenehm. Erinnert mich an Niveacreme, verfliegt allerdings auch schnell.


Bestellt habe ich im Ausland bei ebay. Der Verstand war relativ schnell, glaube um die 2 Wochen. Dazu gab es noch reichlich Proben von anderen Marken.

Ich mag sie beide recht gerne. Sie decken Rötungen und Pickel gut ab. Man sieht auch nicht maskenhaft aus und wenn man wenig nimmt, dann verschmilzt es auch relativ schnell mit der Haut. Bei BB's muss man mit der Menge immer etwas aufpassen, damit man nicht zu viel nimmt. Eher etwas weniger, als zu viel!

Fazit: Gute BB's mit einer relativ guten Deckkraft. Allerdings sind die beiden nicht meine Favouriten! Sie decken das, was abgedeckt werden soll und machen einen schönen, glatten Teint. Die Poren werden deutlich kleiner und genau das erwarte ich von einer BB Cream. Allerdings sind sie nicht meine Favoriten, weil dieses Mischen der Beiden auf Dauer einfach anstrengend ist. Man muss die richtige Menge erwischen.