Samstag, 27. August 2011

alte Bekanntschaften und neue Eroberungen

Da mein Müller ganz in der Nähe ist, bin ich auch relativ oft dort. Ich war schon länger auf der Suche nach einem Cracking-Nagellack und bei Artdeco wurde ich kürzlich fündig, allerdings kostete der Spaß knapp 15€. Bei Essence gabs leider keine, aber 15€ waren mir doch etwas zu teuer, also habe ich gewartet.
Und heute war es dann so weit. Leider gabs nur die Farben weiß und schwarz, also hab ich mich für schwarz entschieden und entstanden ist das;

Mir persönlich gefällt es super gut.

Verwendet habe ich den Crackinglack von Essence in der Farbe "01 crack me!black"
und als Unterlack "198 azure" von Rimmel


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen